Impressum der St. Elisabeth Apotheke


Firmenname:
St. Elisabeth Apotheke, Barbara Götz-Schwarze e.K.
Anschrift:
Huteweg 4b, 35041 Marburg
Inhaber:
Frau Barbara Götz-Schwarze
Telefon:
06421/8 32 85
Fax:
06421/8 20 49
Email:
b-g-s@sanktelisabethapotheke.de

Unseren Beauftragten für die Medizinproduktesicherheit erreichen Sie unter b-g-s@sanktelisabethapotheke.de.

Angaben gemäß § 5 des Telemediengesetzes

Zuständige Apothekerkammer:
Landesapothekerkammer Hessen
Anschrift:
Kuhwaldstraße 46, 60486 Frankfurt am Main
Telefon:
069-97950915/16
Fax:
069-97950922
Web:
http://www.apothekerkammer.de
Email:
info@apothekerkammer.de

Es gilt die Berufsordnung für Apothekerinnen und Apotheker der oben genannten Apothekerkammer.

Weitere berufsrechtliche Regelungen: Apothekengesetz, Apothekenbetriebsordnung, Bundes-Apothekerordnung.

Die gesetzliche Berufsbezeichnung Apotheker wurde in Deutschland erworben.

Aufsichtsbehörde:
Regierungspräsidium Darmstadt, Luisenplatz 2, 64283 Darmstadt, www.rp-darmstadt.de, poststelle@rpda.hessen.de
Handelsregister:
Amtsgericht Marburg
Handelsregister-Nr.:
HRA 2129
USt. Ident-Nr:
DE167555361

Für außergerichtliche Beilegungen von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten hat die Europäische Union eine Onlineplattform („OS-Plattform“) eingerichtet, an die Sie sich wenden können. Die Plattform finden Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Information nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)

Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des Verbraucherstreitbeilegungsgesetzes teilzunehmen.

Unsere E-Mail-Adresse lautet: b-g-s@sanktelisabethapotheke.de

Partner-Apotheke



Am Kaufmarkt 1
35041 Marburg
Tel: 06421 / 98 25 98

zur Website

Wir sind zertifiziert

Mehr erfahren

News

Wenn das Herz aus dem Takt gerät
Wenn das Herz aus dem Takt gerät

Sind Herzrhythmusstörungen ernst?

Unser Herz schlägt fast durchgehend im Gleichtakt. Umso beunruhigender, wenn es doch mal stolpert oder kurz aussetzt. Sind solche Herzrhythmusstörungen harmlos oder ein Fall für den Arzt?   mehr

Grippe: Wem nützt eine Impfung?
Grippe: Wem nützt eine Impfung?

Ältere Menschen besonders gefährdet

Die meisten Grippe-Infektionen ereignen sich jedes Jahr zwischen Dezember und April – für eine Impfung ist es also noch nicht zu spät. Für wen sich die Immunisierung besonders lohnt.   mehr

Alkoholismus: Hilfsangebote nutzen
Alkoholismus: Hilfsangebote nutzen

Sucht ist keine Charakterschwäche

Alkohol ist aus unserer Gesellschaft kaum wegzudenken. Andererseits leiden alkoholkranke Menschen nach wie vor unter einer Stigmatisierung – weshalb Hilfsangebote häufig zu spät oder gar nicht angenommen werden.   mehr

Muttermilch hilft Frühgeborenen
Muttermilch hilft Frühgeborenen

Frühchen-Nahrungsbedürfnisse anders

Bei Müttern von Frühgeborenen setzt sich die Muttermilch anders zusammen als bei Müttern von zeitgerecht geborenen Kindern. Das fanden Forscher nun heraus. Sie eignet sich damit besonders gut für die speziellen Ernährungsbedürfnisse von Frühchen.   mehr

Schlafmangel ermüdet Gehirnzellen
Schlafmangel ermüdet Gehirnzellen

Müdigkeit: ein Sicherheitsrisiko?

Schlafmangel wirkt sich negativ auf das Funktionsniveau der Gehirnzellen aus. Das zeigt eine neue Studie. Demnach leiten Gehirnzellen unter Müdigkeit Informationen langsamer und nur in abgeschwächter Form weiter.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

St. Elisabeth Apotheke
Inhaber Barbara Götz-Schwarze
Telefon 06421/8 32 85
E-Mail b-g-s@sanktelisabethapotheke.de